Sicherheit – DAS wichtige Thema für alle Generationen.

Ursprünglich von Barabara Blotenberg (damalige Bezirksbürgermeisterin) und Klaus Gerhardy, Inhaber des Fahrradgeschäftes Radhaus Gerhardy und Mitglied der Aplerbecker Werbegemeinschaft e.V, als reiner Fahrrad – Codiertag gedacht, stellte sich im Laufe der Planung doch heraus, dass es gerne „etwas mehr“ sein könnte. Und so entstand der Gedanke des Aplerbecker Sicherheitstages.

Ein Tag, der für alle Facetten des Themas Sicherheit stehen sollte, für Jung und Alt gleichermaßen.
Mit der Unterstützung der Bezirksvertretung Aplerbeck, dem Stadtbezirksmarketing Aplerbeck, der Aplerbecker Werbegemeinschaft e.V. und dem Radhaus Gerhardy ging es frisch ans Werk und so konnte Klaus Gerhardy als Organisator mit dem Rückhalt der offiziellen Stellen schnell viele begeisterte Aussteller finden.

Wichtig war nur eins: Es musste um das Thema Sicherheit gehen. Und da an diesem Tag von der Vorführung der Selbstverteidigung für Kinder, über viele verschiedene Infostände bis zur Fahrradcodierung und einem Rollatorentraining für Senioren allumfassend informiert, vorgeführt und beraten wird, ist dieses Ziel voll und ganz erreicht worden.

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie DEN zentralen Tag in Sachen Sicherheit auf dem Aplerbecker Marktplatz.
Alle Aussteller freuen sich darauf, Ihre Fragen kompetent und neutral zu beantworten.

 

Die Organisation dankt allen Akteuren und Stellen, die sich bereit erklärt haben, dieses Event so stark zu unterstützen.

Your personel info
Powered by BreezingForms